fbpx
Innenarchitektur

Innenarchitektur

„Gebäude sind wie Menschen. Erst wenn sie sich öffnen, sehen wir ihr schönes Inneres.“

„Gebäude sind wie Menschen. Erst wenn sie sich öffnen, sehen wir ihr schönes Inneres.“

Interiorfotografie – die Brücke zwischen Betrachter und Objekt

Ein Innenarchitekturfotograf*, gerne auch Interiorfotograf genannt, überbrückt visuell die Distanz zwischen Betrachter und Objekt. In einem Bild stellt er sowohl das Können des Architekten dar als auch den Nutzen des Raumes. Sowohl bei der äußeren Architektur als auch innen hat der Architekt meist eine genaue Vorstellung, wie sein Projekt auf den Betrachter oder Besucher wirken soll, welche Atmosphäre es schaffen soll und was es aussagen soll.

Genau wie bei der Vorbereitung auf ein Architekturshooting führe ich auch bei Interiorfotografie vorab ein ausführliches Gespräch mit Architekt, Ingenieur, Bauträger oder Auftraggeber, um dessen Vision und Wünsche genau zu verstehen. Zusammen überlegen wir uns dann Motive, Blickwinkel und Stimmungen und haben dabei natürliche Lichtverhältnisse, vorhandene künstliche Lichtquellen, die An- oder Abwesenheit von Mitarbeitern oder Kunden und andere Besonderheiten im Hinterkopf.

Insbesondere bei Objekten mit großen Glasfronten entwerfe ich gern ein Beleuchtungskonzept für ein Shooting bei Sonnenuntergang bzw. zur blauen Stunde. Generell ist es immer mein Ziel, die Kombination aus Funktionalität und Design einzufangen und stilvoll zu veranschaulichen.

Professional HDR photos

Um Ihre Räumlichkeiten auch bei schwierigen Lichtverhältnissen professionell in Szene zu setzen und den Dynamikumfang zu erhöhen, erstelle ich auch gern manuelle HDR Aufnahmen, die alle von mir perfekt nachbearbeitet werden.

Als Fan einer minimalistischen, effizienten Arbeitsweise fotografiere ich generell ohne aufwändige Lichtaufbauten. Dies gibt zum einen die natürliche Lichtstimmung des Raumes realitätsgetreu wieder, spart Arbeitszeit vor Ort und schlägt sich zum anderen auch durch weniger Ausrüstung in Ihren Kosten als Auftraggeber nieder.

Kontaktieren Sie mich für Ihr individuelles Projekt, gern auch in Kombination Exterior- und Interiorfotografie. Ich freue mich auf Sie! 

Häufig gestellte Fragen

Warum Innenarchitektur fotografieren?

Gute Fotos der Innenarchitektur eines Gebäudes überbrücken die Distanz zwischen dem Betrachter und dem Objekt. Sie vereinen Design und Funktionalität in einem Bild.

Worauf muss man bei Interiorfotografie achten?

Gute Lichtverhältnisse sind mindestens genauso wichtig wie das Verständnis der Vorstellung des Auftraggebers, was die Bilder aussagen und transportieren sollen.

Was kostet Interiorfotografie?

Bei Interiorfotografie verhält es sich ähnlich wie bei Architekturfotografie: jeder Auftrag ist verschieden und es ist unmöglich, einen Pauschalpreis festzulegen. Faktoren wie Lage der Location, Umfang des Auftrags und gewünschten Lizenzen beeinflussen maßgeblich den Preis.

Architektur

Architektur

„Architekturfotografie dokumentiert, interpretiert, bildet und verbindet.“

„Architekturfotografie dokumentiert, interpretiert, bildet und verbindet.“

Architekturfotografie in Bremen und Mykonos

Erfolgreiche Architekturfotografie ist abhängig von vielen Faktoren, zum Beispiel der Erfahrung, dem Auge und dem Equipment des Fotografen, aber auch von Lichtverhältnissen, Wetter und ganz maßgeblich der Absprache und dem Grundverständnis zwischen Auftraggeber und Fotografen.

Der Architekt steckt sein Herz, seine Arbeit, einen Teil seiner Lebenszeit und wahnsinnig viel Wissen in das Design eines Gebäudes, also sollte es auch professionell und bestmöglich präsentiert werden. Oftmals schwebt dem Architketen bereits ein bestimmtes Endergebnis vor, deswegen ist es unabdingbar, dass der Architekt und der Fotograf bereits im Vorfeld gut miteinander kommunizieren.

Architekturfotografie verbindet Menschen

Architekturfotografie ermöglicht es Menschen, virtuell ein Gebäude besuchen, das sie aus verschiedenen Gründen mit eigenen Augen vielleicht niemals in ihrem Leben sehen werden. Gute Architekturfotografie dokumentiert nicht einfach nur ein Gebäude; sie fesselt, bewegt und ist eine Kunst.

Mit hochwertigen Bildern kann der Architekt, Bauträger oder Besitzer sein Gebäude professionell präsentieren, mediale Aufmerksamkeit erregen und so aktiv Epochen mitgestalten.

Architekturfotografie informiert und dokumentiert. Sie beschreibt Bauwerke visuell und gibt sie im Kontext der heutigen Zeit wider. Viele stilistische Epochen werden nicht nur von Architekten geformt, sondern auch von Fotografen.

Den Nutzen verständlich machen

Gute Architekturfotografie ist ein komplexes Thema und entsteht nicht durch Zufall. Die gegenseitige Wertschätzung zwischen Auftraggeber und Fotograf und ein umfassendes Verständnis der Vision ist der Grundstein für ein erstklassiges Ergebnis. Daher ist eine gute Vorbereitung und Zusammenarbeit unabdingbar für die erfolgreiche Umsetzung vor Ort.‍‍

Ich möchte Ihre Intention und die besonderen Charakteristika des Gebäudes genau verstehen, um es lebendig werden zu lassen, seinen Charakter rauszustellen und seinen Nutzen leicht verständlich zu machen.

Die professionelle Nachbearbeitung und Bildkorrektur ist für mich selbstverständlich und immer Teil meines Angebots. Gerne berate ich Sie hinsichtlich der für Sie sinnvollen Lizenzen.

Kontaktieren Sie mich noch heute für ein kostenloses Kennenlerngespräch, indem wir Ihr Projekt, Ihre Vision und alle Rahmenbedingungen besprechen und herausfinden, ob wir zusammen passen.

Ich freue mich auf Sie!

Häufig gestellte Fragen

Architekturfotografie - worauf muss man achten?

Ein Architekturfotograf sollte immer die Vision des Architekten verstehen und auch umsetzen können, denn oftmals hat dieser eine genaue Vorstellung von dem, was er aussagen und vermitteln möchte. Eine gute Kommunikation zwischen Auftraggeber und Fotograf ist daher unerlässlich.

Warum Architekturfotografie?

Architekturfotografie macht es Menschen möglich, virtuell ein Bauwerk zu besuchen, das sie selbst mit eigenen Augen wahrscheinlich nie sehen werden. Architekturfotografie erkärt visuell den Nutzen eines Gebäudes, dokumentiert und interpretiert.

Was kostet Architekturfotografie?

Die Preise für Architekturfotografie sind abhängig vom Standort, Umfang des Auftrags und den gewünschten Lizenzen. Da kein Projekt gleich ist, ist es unmöglich, einen Pauschalpreis zu formulieren. Bitte kontaktieren Sie mich für Ihr individuelles Projekt.

Landschaften

Landschaften

„Leben ist, an den entlegensten Orten der Welt die Sonne aufgehen zu sehen. „

„Leben ist, an den entlegensten Orten der Welt die Sonne aufgehen zu sehen.“

Landschaftsportraits für Ihre Geschäftsräume

Die Landschaftsfotografie ist meine große Leidenschaft – ich liebe es, die Weite, Vielfalt und Schönheit unseres Planeten und einzelne Orte, Kulturen, Momente und Farben so festzuhalten, dass der Betrachter das Gefühl hat, selbst dort zu sein. Meine Aufnahmen wurden bereits in diversen Magazinen und auf verschiedenen Plattformen veröffentlicht.

Ausdrucksstarke Landschaftsportraits mit Charakter

Meine ausdrucksstarken Landschaftsportraits sind ein absoluter Eye-catcher und ein echtes Statement in Ihren Wohn- oder Geschäftsräumen. Sie können in digitaler Form (Lizenz), als Print, auf Alu-Dibond, Acryglas oder Leinwanddruck in (fast) allen erdenklichen Größen erworben werden.

Gern sehe ich mir Ihre Räumlichkeiten auch persönlich an, um Sie bestmöglich hinsichtlich Material, Größe und Gestaltungsmöglichkeiten beraten zu können

Bitte sprechen Sie mich dazu einfach an und gemeinsam finden wir eine tolle Lösung, die Sie jeden Tag aufs Neue begeistern wird!

Seit kurzen sind einige Stücke auch als exklusive NFT Kollektion auf Opensea verfügbar. Mehr dazu erfahren Sie hier:

en_GBEN