fbpx

„Architekturfotografie dokumentiert, interpretiert, bildet und verbindet.“

„Architekturfotografie dokumentiert, interpretiert, bildet und verbindet.“

Architekturfotografie in Bremen und Mykonos

Erfolgreiche Architekturfotografie ist abhĂ€ngig von vielen Faktoren, zum Beispiel der Erfahrung, dem Auge und dem Equipment des Fotografen, aber auch von LichtverhĂ€ltnissen, Wetter und ganz maßgeblich der Absprache und dem GrundverstĂ€ndnis zwischen Auftraggeber und Fotografen.

Der Architekt steckt sein Herz, seine Arbeit, einen Teil seiner Lebenszeit und wahnsinnig viel Wissen in das Design eines GebÀudes, also sollte es auch professionell und bestmöglich prÀsentiert werden. Oftmals schwebt dem Architketen bereits ein bestimmtes Endergebnis vor, deswegen ist es unabdingbar, dass der Architekt und der Fotograf bereits im Vorfeld gut miteinander kommunizieren.

Architekturfotografie verbindet Menschen

Architekturfotografie ermöglicht es Menschen, virtuell ein GebĂ€ude besuchen, das sie aus verschiedenen GrĂŒnden mit eigenen Augen vielleicht niemals in ihrem Leben sehen werden. Gute Architekturfotografie dokumentiert nicht einfach nur ein GebĂ€ude; sie fesselt, bewegt und ist eine Kunst.

Mit hochwertigen Bildern kann der Architekt, BautrÀger oder Besitzer sein GebÀude professionell prÀsentieren, mediale Aufmerksamkeit erregen und so aktiv Epochen mitgestalten.

Architekturfotografie informiert und dokumentiert. Sie beschreibt Bauwerke visuell und gibt sie im Kontext der heutigen Zeit wider. Viele stilistische Epochen werden nicht nur von Architekten geformt, sondern auch von Fotografen.

Den Nutzen verstÀndlich machen

Gute Architekturfotografie ist ein komplexes Thema und entsteht nicht durch Zufall. Die gegenseitige WertschĂ€tzung zwischen Auftraggeber und Fotograf und ein umfassendes VerstĂ€ndnis der Vision ist der Grundstein fĂŒr ein erstklassiges Ergebnis. Daher ist eine gute Vorbereitung und Zusammenarbeit unabdingbar fĂŒr die erfolgreiche Umsetzung vor Ort.‍‍

Ich möchte Ihre Intention und die besonderen Charakteristika des GebÀudes genau verstehen, um es lebendig werden zu lassen, seinen Charakter rauszustellen und seinen Nutzen leicht verstÀndlich zu machen.

Die professionelle Nachbearbeitung und Bildkorrektur ist fĂŒr mich selbstverstĂ€ndlich und immer Teil meines Angebots. Gerne berate ich Sie hinsichtlich der fĂŒr Sie sinnvollen Lizenzen.

Kontaktieren Sie mich noch heute fĂŒr ein kostenloses KennenlerngesprĂ€ch, indem wir Ihr Projekt, Ihre Vision und alle Rahmenbedingungen besprechen und herausfinden, ob wir zusammen passen.

Ich freue mich auf Sie!

HĂ€ufig gestellte Fragen

Architekturfotografie - worauf muss man achten?

Ein Architekturfotograf sollte immer die Vision des Architekten verstehen und auch umsetzen können, denn oftmals hat dieser eine genaue Vorstellung von dem, was er aussagen und vermitteln möchte. Eine gute Kommunikation zwischen Auftraggeber und Fotograf ist daher unerlÀsslich.

Warum Architekturfotografie?

Architekturfotografie macht es Menschen möglich, virtuell ein Bauwerk zu besuchen, das sie selbst mit eigenen Augen wahrscheinlich nie sehen werden. Architekturfotografie erkÀrt visuell den Nutzen eines GebÀudes, dokumentiert und interpretiert.

Was kostet Architekturfotografie?

Die Preise fĂŒr Architekturfotografie sind abhĂ€ngig vom Standort, Umfang des Auftrags und den gewĂŒnschten Lizenzen. Da kein Projekt gleich ist, ist es unmöglich, einen Pauschalpreis zu formulieren. Bitte kontaktieren Sie mich fĂŒr Ihr individuelles Projekt.

en_GBEN